Blockkettentechnologie soll die Wirtschaft von Sydney ankurbeln

Blockkettentechnologie soll die Wirtschaft von Sydney um 80% ankurbeln

Nach neuen Daten, die von Digital Realty veröffentlicht wurden, werden aufkommende technologische Innovationen wie die Blockchain-Technologie bei Bitcoin Code, künstliche Intelligenz (KI), 5G und das Internet der Dinge (IoT) die Wirtschaft Sydneys verändern und in den nächsten zehn Jahren fast 30,8 Milliarden AUD einbringen, was einem Anstieg von 80 Prozent seit 2019 entspricht.

Innovationen wie die Blockchain-Technologie bei Bitcoin Code

Für viele Länder bedeutet die Blockkettentechnologie das, was das Internet mit unserem Alltag gemacht hat. Von weniger bekannten Ländern wie Malta und Hongkong, die ihre wirtschaftlichen Errungenschaften durch die Umklammerung der Blockchain-Technologie ausbauen, bis hin zu Weltführern wie China, die sich der Blockchain-Technologie zuwenden, um ihre Position als amtierender Champion bei technologischen Innovationen wiederherzustellen, hat die Technologie zweifellos begonnen, die Aufmerksamkeit zu erhalten, die sie verdient.

Sydney ist nicht nur führend bei der Einführung neuer Technologien in Australien, sondern auch die führende Drehscheibe des asiatisch-pazifischen Raums für das Bankwesen, die IT- und Bildungsindustrie. In Sydney sind auch fast 65 Prozent der Finanzdienstleistungen und Buchhaltungsaktivitäten des Landes angesiedelt.

Blockkettentechnologie unter den Top-4-Technologien zur Umgestaltung von Sydney

So ist es keine Überraschung, dass technologische Innovationen wahrscheinlich der Hauptgrund für das rasche Wirtschaftswachstum sein werden. Da sich die Weltwirtschaft unerwartet, aber dennoch schnell auf die Online-Arbeitsroutine verlagert hat, könnte der Schwerpunkt auf den neuen Technologien nicht größer werden.

Der Digital Realty-Bericht untersucht, dass transformative Technologien wie KI, 5G und IoT zusammen mit der Blockkettentechnologie die Innovation in beschleunigtem Tempo vorantreiben und bisher bereits rund 6 Milliarden Dollar zur Wirtschaft von Sydney beigetragen haben. Davon entfielen über 50 Prozent der Gewinne auf das IoT.

Wenn sich der Trend fortsetzt, werden die vier digitalen Technologien in den nächsten vier Jahren rund 16,2 Milliarden Dollar zur Wirtschaft von Sydney beitragen, was einem kumulativen Wachstum von 140 Prozent entspricht. Insgesamt werden die vier Technologien ihren Beitrag von 3 Prozent im Jahr 2024 auf etwa 5 Prozent im Jahr 2029 erhöhen.

KI soll von der Front führen

Es wird erwartet, dass das KI-Segment von allen Technologien den größten Beitrag leisten wird, indem es bis 2024 jährlich etwa 6,47 Milliarden AUD hinzukommt, was 46 Prozent des gesamten Wertzuwachses ausmacht. Knapp hinter der KI wird 5G folgen, von dem ein Wachstum von etwa 22 Prozent erwartet wird, während IoT mit 21 Prozent an dritter Stelle steht, während die Blockkettentechnologie 11 Prozent beisteuert.

Mark Smith, der Geschäftsführer von Digital Realty Asia Pacific, sagte, dass Sydney für Australien eine Brutstätte technologischer Innovationen, vor allem datengesteuerter Technologien, sei. Während verschiedene Branchen im ganzen Land bereits KI- und Blockkettentechnologie einsetzen, wird erwartet, dass der 5G-Dienstleister in den nächsten Jahren in der Mainstream-Industrie sprunghaft wachsen wird, sagte er.

Smith fügte auch hinzu, dass Sydney mit einem außergewöhnlich talentierten und qualifizierten Pool von Forschern und Entwicklern sowie gut etablierten Forschungsinstituten und Infrastruktur-Entwicklungszentren in der Lage sei, sich zum nächsten großen digitalen Wirtschaftszentrum der asiatisch-pazifischen Region zu entwickeln.