Dogecoins pris falder, da Elon Musk tilbyder „fuld support“ til sælgere

Dogecoin [DOGE] har været på markedet siden 2013 og har kun lejlighedsvis steget som et direkte resultat af en eller anden form for hype omkring det. Dette blev for nylig vidne til, da værdien af ​​DOGE steg fra $ 0,0069 til $ 0,1004 inden for en dag.

Selvom pumpen var planlagt af en gruppe på Reddit

Selvom pumpen var planlagt af en gruppe på Reddit, fik Elon Musks støtte til DOGE, at den steg endnu højere. Imidlertid tilbyder Tesla CEO nu „fuld støtte“ til større indehavere, der er villige til at sælge deres mønter.

Musk, som også kort blev udnævnt til administrerende direktør for Dogecoin, har været vokal om sin støtte til det digitale aktiv, selv før han blev til en Bitcoin Up. Da markedet nåede et mætningsniveau, bemærkede Musk imidlertid:

Hvis store Dogecoin-indehavere sælger de fleste af deres mønter, får det min fulde støtte. For meget koncentration er det eneste rigtige emo.

Musk tilføjede endvidere, at han var klar til at „betale faktiske $, hvis de bare annullerer deres konti.“

Efter Tweet fra Tesla CEO kollapsede værdien af ​​DOGE med næsten 26% fra $ 0,0639 til $ 0,0471, hvilket fremhæver de øgede udbud. Imidlertid tog prisen pludselig en u-sving og handles i øjeblikket til $ 0,0580 på tidspunktet for skrivningen.

Ikke desto mindre har kryptomarkedet

På grund af Musks tidligere støtte nåede DOGEs markedsværdi dog 8 milliarder dollars, hvilket gør den til den 12. største kryptokurrency ifølge CoinMarketCap-listen. Interessant nok antydede den nuværende opsving, at køberne stadig forsøgte at få fat i DOGE.

Ikke desto mindre har kryptomarkedet, som blev anset for ikke at være forbundet med globale begivenheder, reageret på tweets fra fremtrædende personligheder som Musk. Tweets hjalp Bitcoin med at få mere legitimitet blandt den traditionelle skare, men hvad sker der, hvis stemningen ændres? Kan det påvirke Bitcoin-værdien, som den gjorde for DOGE? Mulig, men usandsynlig.

Da Tesla og andre store virksomheder bakker deres porteføljer ved at investere i Bitcoin, er BTC’s gevinster svært at fortryde. I betragtning af det faktum, at stemningen kan ændre sig på grund af sådanne begivenheder, der har været vidne til i den forløbne uge, vil handlende og nye investorer måske ønske at træde let på markedet.

Meinung über Bitcoin ändern

Jim Cramer enthüllt, was ihn dazu gebracht hat, seine Meinung über Bitcoin zu ändern

Jim Cramer sagt, er sei nun „fixiert“ auf den Besitz von Krypto, da er eine „massive“ Inflation befürchte

  • Eine Absicherung gegen „massive“ Inflation
  • Cramers Kinder werden Gold nicht verstehen

CNBC-Veteran Jim Cramer behauptet, das Hilfspaket von 3 Billionen Dollar habe ihn dazu gebracht, seine Meinung über Bitcoin, die bei Bitcoin Future nach Marktkapitalisierung größte Kryptowährung der Welt, zu ändern.

„Lange Zeit sagten die Leute ’na ja, wie wär’s mit Bitcoin‘, und ich sagte ’na ja, ich handle nicht mit Kaffee, ich handle nicht mit Baumwolle und ich handle nicht mit Bitcoin‘, und das reichte für eine sehr lange Zeit aus. Es funktionierte bis zum 3-Billionen-Dollar-Paket, denn das haben wir nicht. Wir haben keine drei Billionen in diesem Land“.

Eine Absicherung gegen „massive“ Inflation

Wie U.Today berichtete, kam Cramer Anfang dieses Monats endlich zu Bitcoin, nachdem er den Kryptokönig jahrelang entlassen hatte.

Er sagte sogar voraus, dass der oberste Kryptokönig nach der Einführung regulierter Termingeschäfte Ende 2017 vernichtet werden wird.

„Sobald dieses Ding anfängt, die Futures zu handeln, werden sie es einfach abschaffen. Sie werden eine Menge Schwindel erleben.“

Das umfangreiche Konjunkturpaket von 3 Trillionen Dollar, das von den demokratischen Gesetzgebern im Mai vorgestellt wurde, machte Cramer „fixiert“ auf die Notwendigkeit, eine eigene Kryptographie zu besitzen, weil er eine massive Inflation befürchtet.

Jetzt, da die US-Notenbank eine historische Entscheidung getroffen hat, das Zwei-Prozent-Inflationsziel zu lockern, scheint eine Entwertung des Dollars immer wahrscheinlicher.

Cramers Kinder werden Gold nicht verstehen

Aus Diversifizierungsgründen setzt Cramer auch auf Gold, Immobilien und andere Vermögenswerte:

„Ich kann nicht alle meine Eier im US-Korb haben.“

Doch obwohl Cramer selbst auf Gold setzt, glaubt er, dass seine Kinder seine Meinung nicht teilen werden:

„Ich bin kein bezahlter Sprecher dafür, warum ich Gold brauche oder warum ich Krypto brauche, aber ich brauche einfach etwas, das meine Kinder als eine Absicherung gegen die Inflation verstehen werden, und Gold werden sie nie verstehen.

Er erklärt weiter, dass seine Kinder Gold als gefährlich empfinden, weil es gestohlen werden kann, oder weil sie einfach vergessen können, wo es gelagert ist.

Das Lagerorakel sagt, dass seine Kinder sich im Alter von 35 Jahren viel wohler fühlen würden, Bitcoin zu besitzen als Gold.

Bitcoin scende al di sotto di 11500 dollari in mezzo a 250 milioni di dollari di fondi da Wall Street a Bitcoin

Lentamente ma inesorabilmente! Sembra che alcuni dei grandi giocatori di Wall Street stiano guardando molto da vicino lo spazio cripto. Infatti, MicroStrategy, una società quotata in borsa, ha recentemente adottato Bitcoin come Primary Treasury Reserve Asset.

MicroStrategy vede Bitcoin come una risorsa sicura

Una società di intelligence quotata al Nasdaq, MicroStrategy, ha annunciato l’acquisto di 21.454 bitcoin del valore di 250 milioni di dollari, incluse le spese e le commissioni. Questa mossa è stata incorporata per evitare l’inflazione, che è stata acquistata per la prima volta alla luce il 28 giugno, quando il presidente della società e CTO, Phong Le, ha fatto commenti durante una chiamata per i guadagni.

“ Il nostro investimento in Bitcoin fa parte della nostra nuova strategia di allocazione del capitale, che cerca di massimizzare il valore a lungo termine per i nostri azionisti“, ha detto il CEO Michael J. Saylor.

„Questo investimento riflette la nostra convinzione che il Bitcoin, la valuta crittografica più ampiamente adottata al mondo, sia un affidabile deposito di valore e un attraente bene d’investimento con un potenziale di apprezzamento a lungo termine maggiore rispetto al denaro in contanti“, ha aggiunto.

Tuttavia, i dettagli dell’acquisto di Bitcoin System attraverso una borsa o un banco di negoziazione over-the-counter (OTC), è ancora sotto la nebbia.

Vi informiamo inoltre che la più grande moneta criptata, Bitcoin, è attualmente scambiata a $11361 contro USD. Tuttavia, sembra che l’annuncio Bitcoin di MicroStrategy non abbia avuto alcuna o scarsa influenza o il prezzo giornaliero del Bitcoin. La valuta al momento della stampa sta precipitando del 3,19 per cento.

Bitcoin è ‚Più sicuro del denaro‘

Con l’economia in ginocchio e l’inflazione che tocca il cielo, la necessità di denaro duro alternativo diventa più precisa. Pertanto, l’attuale corsa rialzista del bitcoin ha portato a criptare le adozioni di massa, a scaricare il patrimonio tradizionale e a far ricorso al fiat money.

Ebbene, molti commercianti e influencer della comunità dei crittografi hanno speculato allo stesso modo. Alcuni dei seguaci della crittografia hanno anche pensato che la società potesse elencare pubblicamente anche il bitcoin. Un toro di Crypto Anthony Pompliano ha detto che il Bitcoin è l’oro digitale, che è più forte, più veloce e più intelligente di qualsiasi altro denaro.

Anche il CEO di Binance CZ ha twittato e ha detto che Bitcoin è un bene „Rifugio sicuro“ rispetto a qualsiasi altra valuta. Potrebbero agire come una grande spinta al mercato dei crittografi, come quando le grandi aziende investono nei crittografi, anche l’altra potrebbe seguirne l’esempio.

Nell’anno 2020, molte compagnie da miliardi di dollari hanno preso il crypto come asset alternativo. Queste aziende includono VISA, Mastercard, JP Morgan e ora MicroStrategy. Pertanto, è probabile che quest’anno arrivi la grande corsa dei tori, che continuerà anche nel 2021.

Anthony Pompliano: le prix du BTC pourrait atteindre près d’un demi-milliard

Anthony Pompliano de la renommée de Morgan Creek Capital a toujours été un grand gars de Bitcoin, et maintenant il va encore plus loin dans ses prédictions. Il s’en tient à ses armes quand il s’agit de Bitcoin atteignant 100000 $ d’ici la fin de 2021, bien que maintenant il déclare que la monnaie va potentiellement grimper jusqu’à 450K $ par la suite, et la capitalisation boursière du bitcoin sera comparable à celle de l’or et a frappé les billions.

Anthony Pompliano: BTC va tirer vers le haut, vers le haut, vers le haut

Pompliano est confiant dans la capacité du bitcoin à bien faire, étant donné qu’il s’agit d’un actif considérablement plus rare par rapport à l’or et au dollar américain. Comme tout fan de crypto inconditionnel le sait à présent, le bitcoin est un actif fini. Il est exploité et extrait, et jusqu’à présent, environ 18 millions des 21 millions d’unités bitcoin disponibles ont émergé et sont en circulation. Cela signifie qu’il ne reste que trois millions de bitcoins avant que l’ensemble de l’offre ne soit à découvert.

Pour être juste, la dernière unité de bitcoin ne sera exploitée qu’en 2140, mais le fait est que le bitcoin ne vient pas en approvisionnement sans fin comme le ferait l’USD. Par conséquent, il est susceptible de toucher un territoire à prix élevés dans les années à venir, et Pompliano voit sa valeur surpasser celle de tous les actifs concurrents.

En outre, il dit que puisque le bitcoin est numérique, la monnaie est susceptible d’atteindre un public beaucoup plus fort et plus large étant donné que de plus en plus de personnes ont accès aux technologies nécessaires pour tirer parti du bitcoin et de la crypto. L’or est toujours un actif physique et ne peut pas être diffusé aux utilisateurs de la même manière que le bitcoin peut, ce qui signifie que les abonnés de BTC seront probablement beaucoup plus importants à la fin.

Dans une récente interview, Pompliano déclare que le bitcoin pourrait éclipser l’or et que lorsque cela se produira, sa valeur marchande sera considérablement plus élevée. Il mentionne:

Si le marché de l’or est de 8 billions de dollars, cela place le bitcoin entre 400 000 et 450 000 dollars aujourd’hui… C’est mieux. Cela va conquérir plus de marché

La seule préoccupation de Pompliano est qu’une telle croissance ne se produira probablement pas de son vivant, ce qui signifie qu’il ne sera pas là pour ressentir la joie de voir sa propre prédiction se réaliser. Pourtant, il estime que le dollar américain – qui, au moment de la presse, reste la première monnaie fiduciaire du monde – a enduré suffisamment de souffrances ces derniers temps pour promouvoir le bitcoin et lui donner le coup de pouce dont il avait besoin.

Il déclare que le pays qui continue à imprimer davantage de dollars américains comme moyen d’augmenter les plans de relance et d’aider les Américains tout au long de la pandémie de coronavirus est susceptible d’avoir un effet négatif sur la position du dollar. C’est le même argument offert par des personnalités telles que Elon Musk de Tesla et SpaceX renommée. Plus vous imprimez, plus il deviendra faible.

Bitcoin-handel wordt gelanceerd door de grote Zwitserse bank

De Zwitserse bank Cler zal volgend jaar Bitcoin-handels- en bewaardiensten aanbieden.
De bank zegt dat ze buigt voor de stijgende vraag naar toegang tot de markt…
Dergelijke ontwikkelingen brengen verdere legitimiteit in de crypto-ruimte…

Een Zwitserse bank met $47 miljard aan AUM zal volgend jaar Bitcoin-handels- en bewaardiensten aanbieden. Bank Cler, een dochteronderneming van de Basler Kantonalbank, zal in 2021 een stap zetten in de toekomst van de financiën, wanneer zij de eerste door de overheid gesteunde bankinstelling wordt die een cryptocurrency platform lanceert dat, als het succesvol is, zich zou kunnen verspreiden naar andere Zwitserse instellingen.

Bitcoin-handel en -bewaring krijgt goedkeuring van de staat

Het spannende nieuws kwam via de Zwitserse nieuwszender NZZ am Sonntag waar Bankbediende voorzitster Maria Vacalli uitlegde dat de toenemende vraag achter de beslissing lag om Bitcoin-handels- en bewaaropties te onderzoeken, wat een weerspiegeling is van een groeiende eetlust in de institutionele sector voor de cryptocurrency, ondersteund door een ongelooflijk aankoopvolume van cryptocurrencies in de afgelopen maanden.

De traditionele bakkerijen zijn beroemd om hun tenen in het troebele water van de Bitcoin Trader te dompelen, maar dit verandert geleidelijk aan in de loop van de tijd. De eerste twee op blokkades gerichte banken van Zwitserland, Sygnum en SEBA Bank, kregen in augustus vorig jaar de relevante licenties om met cryptocurrencies te handelen, maar het aanbieden van een Bitcoin-handelsplatform en bewaaroplossing via een traditionele bank is de heilige graal voor cryptocurrentfans.

Gelukkig lijkt dit slechts een kwestie van tijd te zijn, met Bank Cler die TokenSuisse oprichter Alain Kunz inhuurt als leidraad, en suggesties dat het moederbedrijf van Bank Cler, Basler Kantonalbank, het platform voor de uitwisseling van cryptocurrency zou kunnen openstellen voor andere dochterondernemingen.

Wereld Wakker worden met Bitcoin

De ontwikkeling komt heet op de hielen van een aankondiging door het Bureau van de Comptroller van de Munt in de V.S. twee weken geleden toen het formeel alle nationaal gecharterde Amerikaanse banken toestond om de bewaringsdiensten voor klanten te verlenen. Dergelijke vooruitgang in de acceptatie van Bitcoin-handel en -bewaring was bijna ondenkbaar toen Bitcoin werd bespot vanwege de snelle prijsstijging in 2017 en illustreert hoezeer de mening van Bitcoin in die tijd is veranderd.

Bitcoin-pris beveger seg over $ 11160, hva kan du forvente?

30. juli steg Bitcoin-prisen forbi $ 11160-nivået. Vince Prince, analytikeren fra Trading View, forventer at cryptocurrency-kongen vil bevege seg forbi $ 12500-nivået hvis den fortsetter å holde sin nåværende motstand som ligger i nærheten av $ 10350-merket.

For dagens laveste hadde BTC falt til $ 10861,28. I skrivende stund ble Bitcoin observert og handlet til $ 11057,33 amerikanske dollar.

Hva kan du forvente av Bitcoin sin pris?

Trading View-analytikeren Vince Prince er av den oppfatning at Bitcoin for øyeblikket er inne i en enorm stigende parallell kanal og at den til slutt vil bryte oppover, noe som da vil la BTC-prisen stige over $ 12500-nivået.

Analytikeren forklarte at BTC nettopp bekreftet over den betydelige fallmotstanden, som er blitt markert i diagrammet i rødt. Utbruddet fra den synkende trendlinjen viser at cryptocurrency har en generell bullish kant. BTC har bekreftet øvre og nedre grenser for den parallelle handelskanalen flere ganger, og nå ser det ut til å teste den øvre grensen igjen.

Den oransje støttelinjen nær $ 10350-nivået er veldig viktig for BTC, og den må holdes av handelsparet. BTC kan komme tilbake til dette støttenivået før du prøver på nytt den øverste grensen for handelskanalen, og hvis denne støtten holder, vil BTC forbli bullish.

Ser BTC en økning etter halveringen i 2020?

Trading View-analytikeren Rocket Bomb har antydet at Bitcoin kan se en trend som ligner den den så etter halveringen i 2016.

Siden opptreden sparket inn noen uker etter at BTC-halveringen i 2016, mener Rocket Bomb at saken kan være lik for BTC-halveringen fra 2020.

Hvis denne økningen skjer på en lignende måte som fra 2016, forventes BTC å bevege seg forbi mange motstander og nå nyere høydepunkter, som vist i diagrammet over.

Graustufen sagt Bitcoin ETF nur eine Frage der Zeit

Graustufen sagt Bitcoin ETF nur eine Frage der Zeit

Der Geschäftsführer von Grayscale spricht über die Unvermeidbarkeit eines börsengehandelten Bitcoin-Fonds (ETF).

Der Kryptomarkt könnte endlich eine Bitcoin ETF-Zulassung erhalten, obwohl die Regulierungsbehörden mehr Zeit benötigen.

„Wir denken, ein Bitcoin ETF ist eine Frage des Wann und nicht des Ob“, sagte Michael Sonnenshein, Geschäftsführer von Grayscale Investments, dem Mitbegründer von Morgan Creek Digital, Anthony Pompliano, in einem Interview am 15. Juli. „Die Regulierungsbehörden haben fantastische Arbeit bei Bitcoin Revolution geleistet, um bei der Anlageklasse der digitalen Währungen insgesamt an der Spitze zu bleiben“, fügte er hinzu.

Der Krypto-Raum bewegt sich schnell

Sonnenshein erläuterte die Geschwindigkeit, mit der sich die globale digitale Krypto-Welt bewegt, und beschrieb die Klarheit, die die US-Regulierungsbehörden der Branche durch ihre Proaktivität verliehen haben.

„Es gibt in der Tat Möglichkeiten, mit den Aufsichtsbehörden in Bezug auf die Anlagenklasse innerhalb der bestehenden Rahmenbedingungen zusammenzuarbeiten, aber sie sind einfach noch nicht bereit, einen ETF zu genehmigen“, erklärte er.

So viele Bitcoin ETF-Versuche verweigert

Ein Bitcoin ETF, der Anlegern und Händlern Zugang zu Bitcoin auf den Mainstream-Finanzmärkten laut Bitcoin Revolution bietet, hat sich in den letzten Jahren dem Krypto-Raum viele Male entzogen. Die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) hat zahlreiche Versuche mehrerer Unternehmen, ein solches Produkt anzubieten, zurückgewiesen.

„Ich denke, dass sie sich ziemlich explizit dafür ausgesprochen haben, eine gewisse Dynamik innerhalb des Marktes ein wenig reifer sehen zu wollen“, sagte Sonnenshein über die US-amerikanischen Regulierungsbehörden.

Er nannte Beispiele, fügte Sonnenshein hinzu:

„Dinge wie vielleicht ein globaleres Orderbuch für Bitcoin, vielleicht Dinge wie Vereinbarungen über die gemeinsame Nutzung von Überwachungskapazitäten, vielleicht ein wenig mehr Regulierung und Aufsicht über die verschiedenen Marktplätze und Orte, an denen digitale Vermögenswerte gehandelt werden.

Zu den Gründen für die früheren Ablehnungen von Bitcoin ETFs durch die SEC gehören unter anderem ein Mangel an Beweisen gegen Marktmanipulation und die Bestätigung des Marktumfangs von Bitcoin.

Blockkettentechnologie soll die Wirtschaft von Sydney ankurbeln

Blockkettentechnologie soll die Wirtschaft von Sydney um 80% ankurbeln

Nach neuen Daten, die von Digital Realty veröffentlicht wurden, werden aufkommende technologische Innovationen wie die Blockchain-Technologie bei Bitcoin Code, künstliche Intelligenz (KI), 5G und das Internet der Dinge (IoT) die Wirtschaft Sydneys verändern und in den nächsten zehn Jahren fast 30,8 Milliarden AUD einbringen, was einem Anstieg von 80 Prozent seit 2019 entspricht.

Innovationen wie die Blockchain-Technologie bei Bitcoin Code

Für viele Länder bedeutet die Blockkettentechnologie das, was das Internet mit unserem Alltag gemacht hat. Von weniger bekannten Ländern wie Malta und Hongkong, die ihre wirtschaftlichen Errungenschaften durch die Umklammerung der Blockchain-Technologie ausbauen, bis hin zu Weltführern wie China, die sich der Blockchain-Technologie zuwenden, um ihre Position als amtierender Champion bei technologischen Innovationen wiederherzustellen, hat die Technologie zweifellos begonnen, die Aufmerksamkeit zu erhalten, die sie verdient.

Sydney ist nicht nur führend bei der Einführung neuer Technologien in Australien, sondern auch die führende Drehscheibe des asiatisch-pazifischen Raums für das Bankwesen, die IT- und Bildungsindustrie. In Sydney sind auch fast 65 Prozent der Finanzdienstleistungen und Buchhaltungsaktivitäten des Landes angesiedelt.

Blockkettentechnologie unter den Top-4-Technologien zur Umgestaltung von Sydney

So ist es keine Überraschung, dass technologische Innovationen wahrscheinlich der Hauptgrund für das rasche Wirtschaftswachstum sein werden. Da sich die Weltwirtschaft unerwartet, aber dennoch schnell auf die Online-Arbeitsroutine verlagert hat, könnte der Schwerpunkt auf den neuen Technologien nicht größer werden.

Der Digital Realty-Bericht untersucht, dass transformative Technologien wie KI, 5G und IoT zusammen mit der Blockkettentechnologie die Innovation in beschleunigtem Tempo vorantreiben und bisher bereits rund 6 Milliarden Dollar zur Wirtschaft von Sydney beigetragen haben. Davon entfielen über 50 Prozent der Gewinne auf das IoT.

Wenn sich der Trend fortsetzt, werden die vier digitalen Technologien in den nächsten vier Jahren rund 16,2 Milliarden Dollar zur Wirtschaft von Sydney beitragen, was einem kumulativen Wachstum von 140 Prozent entspricht. Insgesamt werden die vier Technologien ihren Beitrag von 3 Prozent im Jahr 2024 auf etwa 5 Prozent im Jahr 2029 erhöhen.

KI soll von der Front führen

Es wird erwartet, dass das KI-Segment von allen Technologien den größten Beitrag leisten wird, indem es bis 2024 jährlich etwa 6,47 Milliarden AUD hinzukommt, was 46 Prozent des gesamten Wertzuwachses ausmacht. Knapp hinter der KI wird 5G folgen, von dem ein Wachstum von etwa 22 Prozent erwartet wird, während IoT mit 21 Prozent an dritter Stelle steht, während die Blockkettentechnologie 11 Prozent beisteuert.

Mark Smith, der Geschäftsführer von Digital Realty Asia Pacific, sagte, dass Sydney für Australien eine Brutstätte technologischer Innovationen, vor allem datengesteuerter Technologien, sei. Während verschiedene Branchen im ganzen Land bereits KI- und Blockkettentechnologie einsetzen, wird erwartet, dass der 5G-Dienstleister in den nächsten Jahren in der Mainstream-Industrie sprunghaft wachsen wird, sagte er.

Smith fügte auch hinzu, dass Sydney mit einem außergewöhnlich talentierten und qualifizierten Pool von Forschern und Entwicklern sowie gut etablierten Forschungsinstituten und Infrastruktur-Entwicklungszentren in der Lage sei, sich zum nächsten großen digitalen Wirtschaftszentrum der asiatisch-pazifischen Region zu entwickeln.

Bitcoin-Transaktionsgebühr bei 9-monatigem Aufwärtstrend bei der Verstärkung der Netzwerkaktivität

Die Netzwerkübertragungsgebühr für Bitcoin (BTC) ist in den letzten Tagen erheblich gestiegen, was auf einen Anstieg der Aktivität hinweist, wenn die Halbierung der Blockbelohnungen näher rückt. In der Zwischenzeit setzen auch andere On-Chain-Kennzahlen wie die Hash-Rate neue Höchststände und erholen sich vollständig von den Rückgängen nach dem Schwarzen Donnerstag.

Bitcoin-Transfergebühr steigt auf 2020 hoch

Daten der Krypto-On-Chain-Analyseplattform Bitinfocharts.com zeigen, dass die durchschnittliche Bitcoin Trader Transaktionsgebühr auf ein neues Hoch von 2020 gestiegen ist. Tatsächlich erreichten die Transferkosten Ende März einen Höchststand von 2,944 USD, sind aber seitdem auf 1,831 USD zurückgegangen – ein Niveau, das seit Mitte August 2019 nicht mehr erreicht wurde.

Der Anstieg der Transfergebühren erfolgt nach einer Woche, in der BTC mehr als 1.500 US-Dollar gewann, um vorübergehend 9.500 US-Dollar zu erreichen. Angesichts mehrerer Berichte, in denen massive Bitcoin-Käufe als Katalysator für die Preispumpe identifiziert wurden, ist es nicht überraschend, dass die Netzwerkaktivität zunimmt und die BTC-Gebühren innerhalb von 48 Stunden um 450% steigen.

Spikes bei den Bitcoin-Gebühren deuteten in der Vergangenheit auf neue Marktteilnehmer mit einer höheren Anlegeraktivität hin, die häufig die Preisdynamik nach oben trieben. Während des Bull Run 2017 stiegen die BTC-Transaktionsgebühren auf bis zu 30 USD, da der Preis die Marke von 20.000 USD fast überschritt.

Höhere BTC-Gebühren sind ein Relikt des Bitcoin-Paradigmas vor SegWit. Seit der Protokollverbesserung, bei der das Transaktions-Batching unter einer Reihe anderer System-Upgrades eingeführt wurde, haben die Bitcoin-Gebühren nie das zweistellige Gebiet erreicht.

Trotz der durch die Einführung von SegWit verursachten massiven Reduzierung der Gebühren sind die BTC-Gebühren im Durchschnitt immer noch höher als die von Bitcoin Cash (BCH). Befürworter der letzteren wie Roger Ver heben diesen Trend häufig als Grund hervor, warum BCH die bevorzugte Kryptowährung für Zahlungen und nicht Bitcoin sein sollte.

Bitcoin Evolution digitale Währungen

Optimistische Gefühle überwiegen als Halbierungsnähe

Die Erhöhung der Bitcoin-Gebühren ist nicht die einzige Kennzahl in der Kette, die einen signifikanten Gewinn aufweist, der auf einen Anstieg der Aktivität im Netzwerk hinweist. Daten von Blockchain.com zeigen, dass die Bitcoin-Hash-Rate ein neues Allzeithoch erreicht.

Diese spürbaren Steigerungen der Netzwerkaktivität finden inmitten der wachsenden Erwartung für das bevorstehende Halbierungsereignis statt, bei dem die Subventionen für Blockbelohnungen um die Hälfte sinken werden. Der durch frühere Bitcoin-Halbierungen verursachte Inflationsrückgang hat im folgenden Jahr zu Auslösern für Preisbullen geführt.

Die Befürworter von Bitcoin hoffen, dass der durch die bevorstehende Halbierung verursachte Angebotsschock der Geschichte treu bleibt und den BTC-Spotpreis auf ein neues Allzeithoch treibt.

Venezuela könnte eine massive Einführung von Kryptosystemen haben

Ein Land, das unter Einschränkungen lebt und mit der größten Abwertung seiner Währung konfrontiert ist. Venezuela sollte ein fruchtbarer Boden für die massive Einführung von Kryptomonien sein. Aber ist es das? Wie macht sich Bitcoin in Venezuela?

Nach den Aktivitäten des Landes im Bereich der LocalBitcoins ist das Ausmaß der Bitcoin-Bewegung immens. Bis Dezember schwankten die Geschäfte Venezuelas zwischen 14,2% und 15,4% des Gesamtvolumens, das der Standort bewegt. Es ist als viertes Land in der Rangliste „Welches Land vermarktet mehr mit Bitcoin Revolution“ positioniert.

BTC Information

Der Fall Venezuela und die Krypto-Währungen

Die venezolanische Regierung hat ihre Devisenkontrollpolitik in diesem Jahr verringert. Sie ist seit 2003 in Kraft, eine der wichtigsten Entscheidungen von Chávez. Eine Möglichkeit, sich vor ausländischen Interventionen zu schützen und gleichzeitig die Bevölkerung zu kontrollieren.

Seien Sie jedoch versichert, dass die Kontrolle zwar immer noch vorhanden ist, aber nicht mehr so tief wie früher. Denn derzeit können Sie Fremdwährungen in Banken und Wechselstuben kaufen, aber nur in begrenzten Mengen. Und Sie müssen erklären, wofür Sie es verwenden werden.

Auf der anderen Seite werden venezolanische Kreditkarten außerhalb der Landesgrenzen immer noch nicht akzeptiert. Und denken Sie nicht einmal daran, Geld an einem Geldautomaten abzuheben, während Sie im Ausland sind.

Venezuela: Wie kann man Petro auf Bitcoin umstellen?

In einer Umfrage von Statista, die versucht, die Einführung der Kryptographie zu messen Sie fragten Internetnutzer zwischen 18 – 64 Jahren, ob sie Kryptomonkets benutzen oder derzeit besitzen.

Und die Ergebnisse in der Statistik ergaben drei südamerikanische Länder unter den ersten fünf: Brasilien, Kolumbien und Argentinien. Venezuela steht nicht einmal auf der Liste, was im Hinblick auf die von den LocalBitcoins erfassten Transaktionen wenig Sinn zu machen scheint. Obwohl es sich laut Statista um eine globale Verbrauchsstudie handelte, gibt sie nicht genau an, ob Venezuela für die Studie berücksichtigt wurde.

Ein Autor von Hackernoon führte jedoch eine Umfrage zur Kryptographie in Venezuela durch, um zu überprüfen, ob es in dem Land tatsächlich eine massive Einführung von Kryptomoney gibt.

Er kontaktierte 411 Personen über das soziale Netzwerk Twitter. Dies ist sicherlich keine repräsentative Stichprobe der venezolanischen Bevölkerung, aber sie könnte einen Teil der Venezolaner repräsentieren, die eher der Technologie zugeneigt sind.

Die Umfrage basierte auf einer Frage mit vier Antwortmöglichkeiten: „Wenn man bedenkt, dass Venezuela unter einem Währungskontrollregime und der verheerendsten Inflation der Geschichte leidet, warum benutzt es dann nicht Krypto-Währungen, um sein Geld zu schützen?

Option 1 „Mangel an Informationen“ hatte 43% der Ergebnisse. Option 2 „zu volatil“ erhielt 27% der Ergebnisse. Option 3 „schwierig zu verwenden“ erhielt 20% der Ergebnisse. Und schließlich erhielt die Option 4 „der Technologie nicht vertrauen“ 10% der Ergebnisse.